© Grandeduc – Fotolia.com

Die griechische Tragödie – ein böses Spiel

Das „Pleiteland“ könnte Europa energieautark machen

Auszüge aus Dirk Müllers Buch „Showdown“ – raum&zeit Ausgabe 186/2013

Griechenland versinkt in Armut und bürgerkriegsähnlichen Zuständen, während wir Milliardenbeträge in dieses Fass ohne Boden überweisen. Ein Schauerstück mit einer alptraumhaften Kulisse. Doch was verbirgt sich dahinter? Es geht um gewaltige Energiereserven – in griechischen Hoheitsgewässern. Das Buch „Showdown – Der Kampf um Europa und unser Geld“ des Börsenexperten Dirk Müller („Mr. Dax“) fördert Unglaubliches zutage. Die folgenden Auszüge können nur einen kleinen Ausschnitt der Machenschaften um die griechischen Rohstoffvorräte beleuchten.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite