© Collage: raum&zeit

Fukushima – Kein Grund zur Ruhe

Von Holger Strohm, Mölln – raum&zeit Ausgabe 187/2014

Was ist wirklich los in Fukushima? Es tröpfeln in unseren Breiten nur noch vereinzelte Meldungen über den Zustand des havarierten Atomkraftwerkes ab. Kürzlich erfuhren wir, dass die Betreiberfirma Tepco begann, die Brennstäbe aus Reaktor 4 zu bergen. Dabei sei kein großes Strahlenrisiko zu befürchten, versicherte sie. Wie bedrohlich und unkontrollierbar die Situation aber in Wirklichkeit ist, bekommen wir kaum mit.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite