© stocklady – Fotolia.com

Galvanischer Strom (Teil 2)

Wirksame Alternative in der Krebsbehandlung

Von Andreas Bender (HP), Freiburg – raum&zeit Ausgabe 187/2014

Gleichstrom ist nicht gleich Gleichstrom ...  In der letzten Ausgabe der raum&zeit stellte Renate Mehrwald den Galvanischen Feinstrom vor, einen Gleichstrom, der in sehr niedriger Intensität angewendet wird und dem Körper auf sanfte Weise hilft, sich selbst neu zu ordnen. Bei höherer Intensität verändert sich seine Wirkung auf den Körper, wie Andreas Bender hier veranschaulicht. Stärkerer Gleichstrom durchdringt gesundes Gewebe, ohne es zu schädigen und wandert gezielt zu den Tumorzellen, deren Untergang er einleitet.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite