© beugdesign – Fotolia.com

Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA – Der lautlose Tsunami

Teil 2: Verbraucherschutz und Vorsorgeprinzip vor dem Aus?

Von Friederike Beck, Bonn – raum&zeit Ausgabe 189/2014

Warum sollen wir US-amerikanische Produkte einführen, wenn wir sie nicht wollen? Warum sollen US-Konzerne und nicht wir entscheiden, welche Nahrung für uns zumutbar ist und welche Gifte in unsere Umwelt verbracht werden? Warum sollen wir Unternehmen Entschädigungen in Milliardenhöhe zahlen, wenn ihre Absatzpläne nicht aufgehen? Warum sollen wir irrwitzige Schiedsgerichte akzeptieren, die unser Rechtssystem aushebeln? – Unsere Autorin liefert die erschütternde Antwort.

zur Startseite