© weimarervisionen

Heil sein: Wie geht das?

9. FestSpiele des Denkens in Weimar

Von Christoph Santner, Sipbachzell – raum&zeit Ausgabe 191/2014

„Nichts braucht unsere Zeit so sehr wie wieder heil zu werden. Ganz zu werden. Die Sehnsucht danach ist riesig.“ Diesem Eindruck sind die fünf Initiatoren der Weimarer Visionen erneut gefolgt. Sie veranstalten vom 2. bis 5. Oktober 2014 
zum neunten Mal die FestSpiele des Denkens, 
die – inspiriert von der Geisteskultur der Stadt Weimar – zahlreiche heilende Impulse 
für den Einzelnen und die Welt vermitteln sollen.

€ 0.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite