© sundaemorning– Fotolia.com

Das Wunder der Agnikultur

Ganzheitlich und eigenverantwortlich mit der Natur arbeiten

Von Michael Wüst, Deutschland und Marokko – raum&zeit Ausgabe 193/2015

Zu den wichtigsten Grundlagen der menschlichen Existenz zählt die Nahrungsproduktion. Sie berührt nicht nur unser leibliches Wohlergehen, sondern im besonderen Maße auch das von Mutter Erde. Der Einsatz von Kunstdünger, Pestiziden und Gentechnik in der Agrarindustrie vergiftet die Umwelt, laugt die Böden aus und greift die Gesundheit der Erdbewohner an. Doch das wäre nicht nötig. Michael Wüst beweist, dass uralte Technologien existieren, die auf vollkommen umweltfreundliche Weise sogar höhere landwirtschaftliche Erträge erwirtschaften.

zur Startseite