© srodas – Fotolia.com

Islamischer Staat – Spiegel unserer Gesellschaft?

Von Christine Kammerer, Neumarkt – raum&zeit Ausgabe 203/2016

... zuerst enttäuscht, dann aggressiv und schließlich im Kampf für den IS – erschreckend viele EU-Bürger – oft mit Migrationshintergrund – nehmen diese Entwicklung. In unserer Gesellschaft finden sie keinen sozialen Halt, keine Werte, mit denen sie sich identifizieren können.
Der Islamische Staat erscheint ihnen da als attraktive Gegenwelt, in der sie ihre Potenziale im Dienste Gottes zur Geltung bringen können.
Zeigt diese archaische Gegenkultur die Schattenanteile unserer westlichen, globalisierten Gesellschaften?

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite