© Anne Mathiasz - Fotolia.com

Ist Gott katholisch? – Papst Franziskus und das Kerngeschäft der Kirche

Glosse 204

Von Christine Kammerer, Neumarkt – raum&zeit Ausgabe 204/2016

Päpste standen schon immer im Fadenkreuz der Kritik. Auch wenn diese meist nur leise wispernd geübt wurde. Für gewöhnlich kam die Papst-Schelte eher aus einem Lager, das sich schon immer dazu berufen fühlte, die böse Amtskirche zu schmähen. Franziskus allerdings schafft es, alle gegen sich aufzubringen – auch das eigene Lager.

zur Startseite