© L. Dregger

Waldrebellen weltweit

Alternative Aufforstungsprojekte auf allen Kontinenten

Von Leila Dregger, Tamera, Portugal – raum&zeit Ausgabe 206/2017

Es war einmal ein Schäfer, der hieß Elzéard Bouffier, und er pflanzte bei seinen einsamen Gängen in einer abgelegenen Gegend der Provence einen Eichenwald.
Diese Geschichte ist leider nur ein Märchen.
Doch an verschiedenen Orten der Erde gibt es sie, die unermüdlichen Waldrebellen, die ihr ganzes Leben einsetzen, um Wüste wieder in Wald zu verwandeln.

zur Startseite