© A. Ehlers

Mittels Informationsmedizin wissen, was das Pferd braucht

Warum hustet Speedy?

Von Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Sprissler, Mertingen – raum&zeit Ausgabe 208/2017

Hustet ein Pferd krampfartig, und das schon ziemlich lange, so gelten als „die üblichen Verdächtigen“ primär die Atemwege. Wenn jedoch klassische wie feinstoffliche Therapie-Ansätze für diese Organe nur kurzfristige Linderung bringen und danach das Krankheitsbild sogar mit verstärkter Symptomatik zurückkehrt, so sucht man nach dem sprichwörtlichen rettenden Strohhalm.
Im beschriebenen Fall war dies ein informationsmedizinisches Diagnose- und Therapieverfahren, das Metavital Horse System.
Dieses erkannte eine bisher völlig außer Acht gelassene Ursache: das Herz.

zur Startseite