© Matthias Hancke

Klimaexperiment am Himmel

Neue Erkenntnisse zu Chemtrails

Von Matthias Hancke, Bern – raum&zeit Ausgabe 209/2017

Chemtrails gelten im Mainstream nach wie vor als pure Verschwörungstheorie, während Aktivisten keine Zweifel mehr hegen. Der Schweizer Filmemacher Matthias Hancke hat für seinen Film „Overcast“ („bewölkt“) jahrelang recherchiert und die öffentliche Debatte über Klimaexeprimente neu belebt. Festzustehen scheint, dass unsere Umwelt mit Schwermetallen wie Aluminium und Barium von oben berieselt wird.

zur Startseite