© Robert Kneschke/Adobe Stock

Wieder Liebe – Beziehungen von Altlasten befreien

Von Ulrich Kohler (HP), Weilheim – raum&zeit Ausgabe 215/2018

Eigentlich ist es ein Wunder, dass es eine Beziehung überhaupt über die hormon-induzierte Schmetterlingszeit hinaus schafft.
Treffen in ihr doch all die Wunden, Narben und Verhärtungen zusammen, die die Partner mit sich herumtragen. Und je näher man sich kommt, desto mehr machen sich die alten Verletzungen bemerkbar.
Das Gute daran: Eine Beziehung kann auch helfen zu heilen – effektive Unterstützung hierbei bietet eine Kombination aus Lösen von Unbewusster Schuld und Homöopathie.

zur Startseite