Online lesen

Hexen und ihre "Flugsalben"

Fantasie oder Realität?

Von Ernst-Albert Meyer, Hessisch Oldendorf – raum&zeit Newsletter 206/2017

Am 15.3.1570 sagte die in Quedlinburg unter der Folter vernommene Magdalena Hermes aus, dass sie nach dem Rezept des Satans eine Paste zubereitet hätte. Nachdem sie mit dieser Paste vornehmlich die Scham und die Achselhöhlen eingerieben hatte, verspürte sie bald danach die Kraft, sich vom Erdboden zu lösen.
So das Protokoll der Inquisition! Gab es Hexensalben wirklich oder waren das die krankhaften Hirngespinste der Inquisitoren und Richter?

Online lesen
zur Startseite