© blue bell media
Online lesen

Der Blick mutiger Frauen hinter die AIDS-Lüge

"Mich bringt ihr nicht zum Schweigen"

Interview mit Anne Sono, Berlin, von Beate Wiemers, Bremen – raum&zeit Newsletter 176/2012

„HIV positiv“ – die Berliner Filmemacherin Anne Sono begleitete sechs Frauen aus verschiedenen Ländern, denen diese Diagnose an den Kopf geknallt wurde. Alle sechs erkannten, dass an der offiziellen AIDS-Theorie etwas nicht stimmt. Sie glaubten weder, dass sie von einem Immunschwächevirus infiziert waren, noch dass sie irgendwann von AIDS betroffen sein würden.
Beate Wiemers befragte Anne Sono zu den Hintergründen der Filmarbeiten.

Online lesen
zur Startseite