© sakkmesterke – Fotolia.com
Online lesen

Die Botschaft des Elektrosmogs

Wie wir uns schützen können

Von Dr. rer. nat. Siegfried Grabowski, Berlin – raum&zeit Newsletter 179/2012

Die Ursachen für Elektro-Sensibilität liegen nach wie vor im Dunkeln.
Doch könnte es gut sein, dass unsere innere Einstellung dazu maßgeblich beiträgt. Insofern birgt E-Smog auch eine Botschaft: Er hält uns einen Spiegel vor, der unsere innere Haltung reflektiert und so ein generelles Umdenken fordert. Der Autor Siegfried Grabowski änderte sein emotionales Verhalten und vermochte sich so von langjähriger Elektro-Sensibilität zu befreien.
Sein Ansatz könnte den Umgang mit E-Smog revolutionieren.

Online lesen
zur Startseite