Kara – Fotolia.com; Ivonne Wierink – Fotolia.com; Collage raum&zeit

Baumarkt verzichtet auf Glyphosat

Ein Beispiel, dem andere folgen sollten

Der Lohhofer Baumarkt in Unterschleißheim (nördlich von München) hat sich ab sofort dazu bereit erklärt, in Zukunft auf Glyphosat-haltige Produkte zu verzichten. Vertreter des Baumarkts sind davon überzeugt, dass die Einschätzung der Experten der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass Glyphosat „wahrscheinlich krebserregend für Menschen“ ist, zutreffend ist.
Jetzt soll auch das letzte glyphosathaltige Produkt Vorox Direkt AF aus dem Sortiment verschwinden. Der Baumarkt möchte grundsätzlich in allen Bereichen ökologische Produkte anbieten und auf umweltschädliche oder gesundheitsgefährdende Artikel – soweit möglich – verzichten.

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier

Wenn auch Sie dem Einsatz von Glyphosat ein für alle Mal den Riegel vorschieben wollen, können Sie die Europäische Bürgerinitiative "Stop Glyphosat" hier unterschreiben

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite