Bericht bestätigt: World Trade Center 7 wurde nicht durch Feuer zerstört

Aufgrund der Coronakrise hat folgende wichtige Meldung nur wenig Beachtung erhalten: Dr. Leroy Hulsey von der Universität Alaska hat am 25. März 2020 seine finale Studie zum Einsturz von WTC7 publiziert. Darin sagt er klar: WTC7 ist nicht wegen Feuer eingestürzt. „Nur das praktisch gleichzeitige Versagen aller Stützen kann den Einsturz erklären“, so Hulsey. Auch wenn der Hulsey-Bericht das Wort „Sprengung“ vermeidet, ist damit klar: WTC7 wurde gesprengt. Die Geschichte zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 muss neu geschrieben werden.

Den Bericht in englischer Sprache lesen Sie hier

(Quelle: https://www.ae911truth.org/)

zur Startseite