© ExQuisine – Fotolia.com

Chlordioxid bei Covid19

US-Ethikkommission gibt grünes Licht für Studie

Hunderten Menschen mit Corona-Symptomen konnte Chlordioxid bereits sehr gut helfen, berichtet Andreas Kalcker in seinem Bericht auf Akasha.TV am 19.4.2020. Er erzählt von seinem Aufenthalt in Ecuador, wo er von einer Gruppe von 275 Ärzten erfahren hätte, dass die Stadt Guayaquil sehr stark von Covid19 betroffen sei. „Die Ärzte haben dann angefangen Chlordioxid massiv zu verwenden und haben viele, viele Leute dort retten können. Ich hab auch aus Spanien viele Testimonials, die die Wirkung bestätigen″, so Kalcker. Bisher ist Chlordioxid noch nicht als Medikament bei Covid19 zugelassen, aber die US-Ethikkommission hat ihre Zustimmung gegeben, hierzu eine Studie zu starten. Für Andreas Kalcker, der seit vielen Jahren daran arbeitet, MMS und Chlordioxid an behandlungsbedürftige Patienten zu bringen, war dies eine großartige Nachricht ...
 
zur Startseite