© bettapoggi – Fotolia.com

EU-Kommission verbietet Neonikotinoide

Nachdem die EU-Mitgliedstaaten, darunter auch Deutschland, im Vorfeld dafür gestimmt hatten, hat die EU-Kommission nun drei Insektizidwirkstoffen zum Jahresende verboten. Der Einsatz der Wirkstoffe Imidacloprid, Clothianidin und Thiamethoxam der Klasse der Neonikotinoide ist dann im Freiland komplett untersagt. Diese Wirkstoffe haben mit hoher Wahrscheinlichkeit einen großen Anteil am Insektensterben, da sie beispielsweise Bienen bereits bei einer niedrigen Dosierung lähmen, töten oder deren Lernvermögen und Orientierungsfähigkeit beeinträchtigen. Das Verbot ist ein großer Erfolg, jedoch fordert ein breites Verbändebündnis und die Grünen, dass nun auch sämtliche andere sogenannte Neonikotinoide aus der Umwelt verbannt werden sollen.

Weitere Informationen finden Sie hier

(Quelle: www.keine-gentechnik.de)
 

zur Startseite