Finanzierung des impfkritischen Films "The Greater Good"

Bisher war "The Greater Good" – eine Filmdoku über wichtige Fragen zur Impfpolitik – ausschließlich in englischer Sprache erhältlich.
Nun hat der bekannte Impfkritiker Hans Tolzin die deutschen Rechte für den Film erworben und die ersten Vorbereitungen für die Herstellung einer deutschsprachigen Version getroffen.
Allerdings benötigt Herr Tolzin zur Realisierung des Projekts noch finanzielle Unterstützung: Insgesamt belaufen sich die Kosten der Filmbearbeitung auf bis zu 10.000 Euro.

Hans Tolzin bittet deshalb um Hilfe: "Wenn Sie mein Vorhaben unterstützen wollen, können Sie eine beliebige Summe in Form eines Privatdarlehens in das Projekt einbringen. Ich denke an eine Laufzeit von einem Jahr, mit einer angemessenen Verzinsung. Denkbar wäre auch eine Beteiligung am eventuellen Gewinn, bei einem entsprechenden Mittragen des Risikos. Bitte senden Sie ggf. eine Email an redaktion@impf-report.de."

Einen Kurztrailer zum Film "The Greater Good" sehen Sie hier

zur Startseite