G7-Demo protestiert gegen TTIP

Der 5. Juni 2015 war für die TTIP-Gegner ein voller Erfolg. Unter dem Motto “TTIP stoppen – Klima retten – Armut bekämpfen” gingen in München 40.000 Menschen zur G7-Demo auf die Straße.
Dies ist ein wichtiges Zeichen gegen die Politik unserer Regierung, die im Rahmen des G7-Treffens auch dem umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP den Weg ebnen will.

Dass die Bürger Europas TTIP unter allen Umständen verhindern wollen, zeigt die riesige Resonanz auf die Europäische Bürgerinitiative (EBI) gegen TTIP (das US-EU-Abkommen) und CETA (EU-Canada Abkommen). 2 Millionen Menschen haben sich bisher bereits angeschlossen. Das ist ein neuer Rekord: Noch nie haben so viele Menschen eine EBI unterschrieben.

Weitere ausführliche Informationen zum Kampf gegen TTIP finden Sie auf dem Seiten von Campact und Stop TTIP

(Quelle: Campact; Stop TTIP)

zur Startseite