Guyanas Naturschätze
sind mehr wert als Gold

PROTESTAKTION > Jetzt unterschreiben

Mitten im Regenwald von Französisch-Guyana liegt das Dorf Saül. Umgeben von einem weitgehend unberührten südamerikanischen Urwald. Der Direktor des Nationalparks, Frédéric Mortier lehnte schon 2009, wie auch heute den Antrag der Bergbaugesellschaft REXMA ab, im Limonade-Fluss Gold abzubauen. Doch jetzt hat am 26. Oktober 2012 der Industrieminister Arnaud Montebourg im fernen Paris die Genehmigung zum Goldabbau vergeben.

Hintergrundinformationen und die Petition finden Sie auf www.regenwald.org

zur Startseite