Lesen, Handeln und Weiterschicken!

Es ist an der Zeit, mal wieder auf die Straße zu gehen!

Liebe Freundinnen und Freunde,

die bundesweite Energiepolitik ist derzeit geprägt von absurden Kostendiskussionen und dem Versuch, die Energiewende zu blockieren. Von den Gefahren und Kosten der Atomkraft fehlt in der Debatte jede Spur. Um das zu ändern, haben die von .ausgestrahlt mit Hilfe zahlreicher UnterstützerInnen mit 400.000 Postkarten zu Wort gemeldet. Doch um wirklich zu erreichen, dass Atomkraftwerke abgeschaltet werden, reicht das nicht aus. Hier braucht es deutlich mehr, vor allem mehr gesellschaftlichen Druck. Nachdem die letzten Monate etwas weniger Protest wahrnehmbar war, wollen sie Anfang November gemeinsam mit Euch diesen Druck mit der Aktionswoche „Rette sich wer kann!“ erhöhen. Und auch der nächste Transport von plutoniumhaltigen MOX-Elementen wird ein zentraler Protestpunkt werden. Schon das „Aufwärmen“ während des ersten Transports vor knapp vier Wochen war ein gelungener Start. Es ist an der Zeit, mal wieder auf die Straße zu gehen!

Weiterlesen... 

zur Startseite