© psdesign1 – Fotolia.com

Machbarkeitsstudie für Remote Viewing erstellt

Am IGPP in Freiburg wurde erstmals eine Machbarkeitsstudie für Remote Viewing erstelt.
Hierbei geht es um eine erste Untersuchung, ob eine These so signifikante Resultate bringt, dass man es wagen kann, weitere Forschungen damit zu betreiben.
Es ergaben sich eindeutig signifikante Abweichungen von der Aussage, die erzielten Treffer würden auf Zufall beruhen.
Durchgeführt wurde die Studie von Maximillian Müller, einem Remote Viewing-Akademie-Absolventen, während eines Studienaufenthaltes am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. unter der Aufsicht von Dr. Marc Wittmann.

Die komplette Studie ist hier einzusehen

Einen Kommentar von Manfred Jelinski, einer der profundesten Experten von Remote Viewing in Deutschland, zur Studie finden Sie hier

(Quelle: www.rv-akademie.com)

zur Startseite