Mit Knoblauch gegen Bakterien

Lungeninfekte, wie z. B. Mukoviszidose, werden unter anderem von einer Gruppe Bakterien verursacht, gegen die viele Antibiotika-Kombinationen so gut wie wirkungslos sind.
Nun könnte eine altbekannte Pflanze Abhilfe schaffen: der Knoblauch. Mediziner der EaStChem School of Chemistry der Universität Edinburgh fanden heraus, dass die Knolle gerade für diese Bakteriengruppe tödlich ist.
Die Forscher sind der Meinung, dass das im Knoblauch enthaltene Allicin wichtige Schlüsselenzyme der Keime verändert.

(Quelle: Natur & Heilen 11/2015)

zur Startseite