Mykotherapie – Heilen mit Vitalpilzen

MYKOTHERAPIE


Falls sich Krebszellen über das Lymphsystem im Körper verbreitet haben, ist der Einsatz des Pilzes Polyporus umbellatus (auch Eichhase genannt) zu empfehlen. Über das lymphatische System werden viele Giftstoffe aus den Körpergeweben in die Blutgefäße transportiert, um dann von Leber oder Nieren ausgeschieden zu werden. Das Lymphsystem spielt eine wichtige Rolle im Abwehrsystem. Eine Stauung im Lymphsystem führt daher zur Überlastung des Organismus und somit auch zur zusätzlichen Belastung des Immunsystems. Bei Krebserkrankungen ist daher Funktionieren des lymphatischen Systems von großer Bedeutung. Vor allem wenn im Rahmen der Krebserkrankung schon Lymphknoten entfernt werden mussten, kann es leicht zu Stauungen und Lymphansammlungen kommen. Der Polyporus umbellatus wurde schon vor zweitausend Jahren im chinesischen Kompendium “Arzneimittel des frommen Bauern” erwähnt. Er hat also eine sehr lange Tradition in der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM. Mittlerweile hat man seine wirkungsvollen Inhaltsstoffe entschlüsselt und er wird weltweit in der ganzheitlichen Medizin verwendet. 

In unserer Bibliothek finden Sie kostenlos einen Artikel zu dem Thema Reishi

Produkte rund um das Thema Reishi finden Sie hier  

zur Startseite