nutella fair handeln

Der Weltkonzern Ferrero profitiert von niedrigen Kakao- und Haselnusspreisen.

Der Weltkonzern Ferrero (nutella, kinder Schokolade, Raffaelo uvm.) profitiert von niedrigen Kakao- und Haselnusspreisen. Diese Preise erlauben es den Kakaobauern und ihren Familien nicht, ihre bittere Armut und Unterernährung zu überwinden. Auch Kinder müssen mitarbeiten und mehr als ein Drittel der Kinder bleibt deshalb ohne Schulbildung. In der Elfenbeinküste ist Kindersklaverei auf Kakaoplantagen verbreitet.

Petition unterschreiben

Quelle: www.change.org 

zur Startseite