Sauna gegen das Bienensterben

Das Bienensterben ist momentan in aller Munde. Auch raum&zeit berichtete bereits mehrfach über dieses wichtige Thema.
Nun könnte es eine Lösung für das Problem geben: Die Firma Apisystems will das Bienensterben eindämmen, indem sie in Bienenstöcken eine Art Sauna einbaut. Heizelemente erwärmen die Temperatur langsam auf bis zu 42 Grad, sodass die hitzeempfindlichen Varoamilben abgetötet werden, die den Bienenvölkern stark zusetzen. Die Saunaelemente werden dabei wie eine Schublade in einen vorher gebauten Universalboden in das Haus der Bienen geschoben.
Laut dem Erfinder und Hobbyimker Richard Rossa schade die Wärme den Bienen nicht.

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie hier

(Quelle: Zeitpunkt, Ausgabe 136, März/April 2015)

zur Startseite