Schädliches Silikonöl

Dass Silikone in großer Menge, wie beispielsweise im Shampoo, für den menschlichen Organismus schädlich sind, ist bekannt.
Nun hat das wissenschaftliche Beratungsgremium der EU entschieden, dass der Einsatz von Silikonöl – das teilweise in Körperlotionen oder Aerosolen fürs Haar enthalten ist – ebenfalls zu gesundheitlichen Beschwerden führen kann.
Grund dafür sei die große Menge während der Anwendungen sowie ein zu geringer Sicherheitsabstand. Gerade das Einatmen einer bestimmten Menge Silikonöl kann sich unter anderem auf die Leber auswirken.

(Quelle: Natur & Heilen 11/2015)

zur Startseite