USA stationieren neue Atombomben in Deutschland


Obwohl der Bundestag erst im Jahr 2009 beschlossen hatte, dass die USA ihre Atomwaffen aus Deutschland abziehen müssen, ist die Politik seitdem untätig geblieben.
Schlimmer noch – laut dem ZDF-Magazin Frontal 21, das sich in seinem Bericht auf US-Haushaltspläne stützt, beginnen auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz in diesen Tagen die Vorbereitungen für die Stationierung neuer US-Atombomben.
Dieses Vorgehen könnte eine weitere Verschärfung des Ost-West-Konflikts zur Folge haben. So warnt der frühere Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium Willy Wimmer (CDU) im ZDF vor neuen „Angriffsoptionen gegenüber der russischen Föderation“ durch die neuen Atomwaffen in Deutschland und Europa: „Das ist eine bewusste Provokation unserer russischen Nachbarn.“

Den Bericht von Frontal 21 finden Sie in unserer Mediathek

Einen ausführlichen Bericht über diesen viel zu wenig beachteten Skandal finden Sie hier

Wenn Sie ebenfalls gegen Atomwaffen in Deutschland sind, können Sie hier die Petition unterschreiben

(Quelle: Deutsche Wirtschafts Nachrichten; change.org)

zur Startseite