Verbot von Plastiktüten

Ein Verbot von Plastiktüten zur Reduzierung des Plastikmülls, zum Schutz der Umwelt und der Ressourcen

Bis zur kompletten Umsetzung des Verbots sollen zur Überbrückung kurzfristig umzusetzende Gesetzesinitiativen das Angebot von Mehrweg-Stofftaschen oder Taschen aus anderen kompostierbaren Materialien in allen Geschäften zur Pflicht machen und durch steuerliche Regelungen dazu führen, dass die dort verkauften Mehrwegtaschen aus nachwachsenden Rohstoffen (z.B. Baumwolle, Hanf, Leinen, Recyclingpapier oder anderen organischen Materialien) dann deutlich günstiger angeboten werden als die Einweg-Trageverpackungen aus erdölbasierten Rohstoffen. Im unmittelbaren Kassenbereich dürfen nur noch Mehrweg-Stofftaschen verkauft oder ausgegeben werden. 500 Plastiktüten benutzt ein durchschnittlicher EU-Bürger pro Jahr und im Schnitt circa 23 Minuten lang.

Weiterlesen....

Quelle: www.change.org 

zur Startseite