©peterschreiber.media;pixelliebe_AdobeStock

Das Herz

Teil 1: Gestalter von Raum und Zeit

Von Markus Peters, Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren, Bodersholm

Das Herz scheint mit allem im Innen und Außen auf erstaunliche Weise in Verbindung zu stehen. Im Organismus steht es in Beziehung mit Nervensystem, Stoffwechsel und Organen. Nach außen hin korrespondiert es mit elektromagnetischen Feldern anderer Menschen. Und es kann sogar die herkömmlichen Grenzen von Zeit und Raum überwinden, wenn es Menschen und Ereignisse wahrnimmt.
Wie nimmt das Herz seinen Anfang? Werfen wir einen kurzen Blick in die Embryologie:

Embryologie

Im ganz frühen Stadium der Embryologie finden wir im jungen Embryo pulsierendes Blut, noch ganz ohne Gefäße, geschweige denn mit einem Herzen! Erst allmählich bilden sich um das pulsierende Blut herum die Gefäße aus. Wir haben also zuerst das pulsierende Blut, dann die Gefäßbildung und am Schluss die Herzbildung. Worauf es mir hier ankommt ist, unser Augenmerk darauf zu richten, dass sich die Gefäße aus dem pulsierenden Blut herausbilden. Wir haben also eine zeitliche Struktur – das Pulsieren – welches in eine Raumgestalt – das Gefäß – gleichsam gerinnt. Wir kennen dieses Motiv aus der Oper Parzival von Richard Wagner (1. Aufzug), „zum Raum wird hier die Zeit“.
Ich möchte noch auf ein weiteres interessantes Phänomen für unsere Betrachtung hinweisen: die Herzanlage liegt beim Embryo oberhalb der Struktur, die später der Kopf wird inklusive des Gehirns und wandert dann in einer halbkreisförmigen Bewegung in den Brustkorb hinein. Mit anderen Worten: Herz und Gehirn vertauschen in der frühen Embryonalentwicklung ihre Aufenthaltsräume.

Das Herz

Teil 1: Gestalter von Raum und Zeit

Das Herz scheint mit allem im Innen und Außen auf erstaunliche Weise in Verbindung... Weiter lesen

Dem Herzen lauschen

Psychokardiologie bei Herzerkrankungen

Wenn das Herz nach medizinischer Diagnose krank ist, kann es sehr sinnvoll sein den... Weiter lesen

Das Long Covid-19 Syndrom

Erfahrungen mit hilfreichen Methoden

Eine Untergruppe von Covid-19-Patienten wird auch nach Abklingen der eigentlichen... Weiter lesen

Manuka-Honig

Neuseelands süßer Beitrag zur Weltgesundheit

„Manuka-Honig in aller Munde und in aller Wunde“ – diese griffige... Weiter lesen

LobbbyControl

Ist der Name wirklich noch Programm?

Endlich schiebt jemand Lobbyisten einen Riegel vor, dachte man in der Anfangszeit des... Weiter lesen

Klimawandel als Ideologie

Teil 1: Climategate und die Ausschaltung der Kritiker

Dass der Kampf gegen den Klimawandel mit geradezu religiösem Eifer geführt wird,... Weiter lesen

Materie geistig beeinflussen

Die Wesenhaftigkeit von Stoff und Technik

Alle Materie trägt Leben und Bewusstsein. Für Leser dieses Magazins mag das... Weiter lesen

Wie Schungit uns hilft

Gesundes Wasser in Zeiten von 5G

Pioniere der Wasserforschung wie Viktor Schauberger, Johann Grander, Mu Shik John, Gerald... Weiter lesen

Raum und Zeit im Spiegel der Urwirbel

Teil 2: Ein neues Verständnis von Aggregatzuständen und Kondensation

Physik und Biologie sind recht klar voneinander abgetrennte Disziplinen der Wissenschaft,... Weiter lesen

Das Corona-Phänomen aus systemischer Sicht

Über den natürlichen Fluss des Lebens

So komplex das Corona-Geschehen ist, so übersichtlich und klar zeigt es sich in zwei... Weiter lesen

Mindset für das Kommende

SynergieAufstellung und MEM-Hacking für globalen Bewusstseinswandel

Der gegenwärtige Zustand der Welt kommt nicht von ungefähr. Im Verständnis... Weiter lesen

Die Akaija-Erd-Verbindung

Den Himmel auf die Erde bringen

Wim Roskam kreierte im Jahre 2002 mit der Inspiration aus der geistigen Welt ein... Weiter lesen

Meditieren mit Bäumen

Was Birke, Eiche und Tanne uns erzählen

Wie kaum jemand sonst versteht es der Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl unsere Sinne... Weiter lesen

Anderswelt zwischen Chiemgau und dem Untersberg

Die Welt der Percht, Wildfrauen, Zwerge, Riesen und Drachen

Berggipfel, die über die Wolken hinausragen, jahrtausendealte Höhlen, dunkle... Weiter lesen

Gundermann

Liebenswerte Pflanzenwesen vorgestellt von Wolf-Dieter Storl

Gundermann, auch Gundelrebe genannt, sollte jeder kennen. Das kleine herb-würzig... Weiter lesen

zur Startseite