© Postproduction/Adobe Stock

Die holistische Weltsicht im Märchen

Botschaften als Wegweiser zur Urquelle

Von Dr. Heinz Klein

Wen der Himmel retten will, den schützt er durch Liebe“, so lautet eine Überlieferung aus dem traditionellen alten China. Märchen aus aller Welt bergen eine tiefsinnige Wahrheit in sich, die sich auf verschiedenen Schöpfungsebenen vollzieht. Wie der „Held“ als gefallener Engel aus der Sternensphäre kommend seiner Bestimmung in der irdischen Welt folgt, so folgen und unterstützen ihn bei seinem Auftrag auch die Wesen aus dem Tier- und Naturreich. Heinz Klein erweckt in meisterhafter Weise die uns Erwachsenen mittlerweile verborgenen Erinnerungen an die tiefsinnigen Botschaften, die in Märchen stecken. Sie haben das Potenzial, Menschen auf ihrer Suche nach der Urquelle des Seins den Weg zu weisen. 

Märchen sind weltweit in allen Kulturen zu finden, jedes Volk hat seine eigenen. Doch Märchen sind nicht, wie es lange Zeit die Meinung vieler Menschen im Westen war, für Kinder geschrieben worden. Sie enthalten eine Mitteilung, die sich an Menschen verschiedenen Alters und unterschiedlicher Herkunft richtet. Um die essenzielle Aussage eines Märchens zu begreifen, muss der Leser oder Hörer für alle Möglichkeiten und Unmöglichkeiten offen sein. Weil Kinder diese Offenheit noch besitzen und noch nicht in abgesteckten Denk- und Gefühlsmus-tern leben, nehmen sie die Märchen unkritisch und willig an. – Seitdem Psychologen in den Märchen archetypisch geprägte Verhaltensweisen des Menschen aufspürten und in ihnen eine Hilfe für die seelische Entwicklung des Menschen sahen, wuchs die Zahl der Erwachsenen, die sich mit Märchen beschäftigen.

Auf dem deutschen Büchermarkt findet man heutzutage Märchen aus aller Welt. Doch unterscheiden sich zum Beispiel die Märchen der Indianer oder der Chinesen kultur- und zeitbedingt in der Thematik von den europäischen Märchen. Aber allen ist die Tatsache gemein, dass sie eine Mär (= Kunde/Botschaft) enthalten. Die Mär berichtet von einem Ereignis, das auf mehreren Schöpfungsebenen stattfindet. Der Verlauf des Geschehens grenzt ans Wunderbare, bleibt jedoch in den Augen vieler Menschen ohne Bezug zur Wirklichkeit des Lebens. Widerspricht nicht gerade die Unerbittlichkeit der erlebten Tatsachen des Alltags der im Märchen dargestellten Schicksalsfügung? Diese den Alltag bestimmenden Tatsachen sind im Märchen ebenso präsent. Sie werden nicht geleugnet. Nein, im Gegenteil, sie sind Ausgangspunkt für das Hauptgeschehen, das sich dann aber mit fortlaufender Handlung auf eine andere Lebens- und Bewusstseinsebene verlagert.

Triumphierende Tiergifte

Chronische Krankheiten

Von Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Rheuma, Erschöpfungszuständen bis hin zu... Weiter lesen

Jeder Mensch trägt Arzt und Heiler in sich

Fasten ist ein natürlicher Prozess zur vollen Regeneration des Organismus. Es ist... Weiter lesen

Ätherische Öle

Wunder der Natur

Ätherische Öle – das ist die volle Kraft aus der Natur. Jeder kann... Weiter lesen

Lithium – ein lebenswichtiges Spurenelement

Essenziell für das mentale und körperliche Immunsystem

Mikrodosiertes Lithium hilft nachweislich bei neuroinflammatorisch bedingten Krankheiten... Weiter lesen

Von wegen Aufarbeitung

mRNA und kein Ende

Post-Vac-Syndrom, Herztod, Unfruchtbarkeit – welchen Schaden die... Weiter lesen

Der Rechtsstaat unter Beschuss

Interview mit Corona-Maßnahmenkritiker Dr. Josef Hingerl

Dr. Josef Hingerl aus Wolfratshausen gehörte während der Corona-Krise zu... Weiter lesen

Nikola Tesla: In Resonanz mit der Cheops-Pyramide

Inspirationen aus dem Altertum

Nikola Tesla betrachtete das Universum bekanntlich als Schöpfung aus Energie,... Weiter lesen

Die hyperbolische Struktur des Atoms

Schaubergers Spirale stand Pate

Im folgenden Artikel erläutert der Elektrotechniker Prof. Norbert Harthun ein... Weiter lesen

Die Astrologie des Primzahlkreuzes Teil 2

Teil 2: Der Kosmos des Altertums aus neuer Sicht

Im zweiten Teil seines Artikels über strukturelle Gleichheiten in astrologischen... Weiter lesen

KIller Instinkt

Kann künstliche Intelligenz außer Kontrolle geraten?

Die Warnungen vor künstlicher Intelligenz häufen sich. Könnte eine... Weiter lesen

Das TAO TE KING des Laotse

Der Transformationsweg zum königlichen Menschen

Wer sich bisher mit dem TAO TE KING des Laotse beschäftigt hat, stieß... Weiter lesen

Die holistische Weltsicht im Märchen

Botschaften als Wegweiser zur Urquelle

„Wen der Himmel retten will, den schützt er durch Liebe“, so lautet eine... Weiter lesen

Kultur der Frauenberge

Sind die Antike und das Mittelalter Fälschungen?

In unseren Geschichtsbüchern gibt es keine Hinweise auf eine matrifokale Kultur in... Weiter lesen

Kosmische Dimensionen

Altindisches Wissen

Das kosmologische Wissen im alten Indien soll laut vedischen Überlieferungen weit... Weiter lesen

Im Reich der Naturgeister

Der mit den Naturwesen spricht

Der ehemalige Förster Sam Hess erzählt uns im Interview über seine... Weiter lesen

Die Melodie der Dankbarkeit

Über die Renaissance universeller indigener Weisheit 

Die Indigene Denise Findlay macht für die gegenwärtige Misere... Weiter lesen

Schwarze Nieswurz

Helleborus Niger

Die Schwarze Nieswurz (Helleborus niger), auch Schneerose genannt, ist in den... Weiter lesen

zur Startseite