© Jasmina/Adobe Stock

Jeder Mensch trägt Arzt und Heiler in sich

Von Jana Iger

Fasten ist ein natürlicher Prozess zur vollen Regeneration des Organismus. Es ist deshalb einfach, günstig, heilsam, verjüngend und völlig ohne Nebenwirkungen – nur etwas Überwindung kostet es anfänglich. Danach fühlt man sich aber stärker und freier als zuvor.

Durch meine eigene Erfahrung und über die Fastenwochen – die ich seit Jahren veranstalte – samt den Rückmeldungen der Teilnehmer, bin ich überzeugt, dass Fasten eine vollständige Regeneration herstellt. Fasten ist eine leicht zugängliche Methode für alle Menschen, um Selbstheilung und Verjüngung zu erlangen. Ich gehe ebenfalls davon aus, dass es eine Antwort, ein „Rezept“ ist, für ein sehr langes, vielleicht sogar ewiges Leben?

Schon die antiken Griechen fasteten
Der Körper ist ständig mit dem Geist verbunden und deshalb reagieren die beiden aufeinander. Wenn du also beginnst, deine Gedanken zu beobachten und zu kontrollieren, beginnst du auch deine Gewohnheiten zu überprüfen. Wenn du deine Ernährung umstellst und zu fasten beginnst, verändern sich gleichzeitig deine Gedanken und dein Kopf wird frei. Wie wir bereits wissen, beeinflussen unsere Gedanken und Gefühle unseren physischen Körper. Mit dem richtigen Wissen und Verständnis über das Fasten, kannst du also Körper und Geist gleichzeitig verändern. Bereits in der Antike haben bekannte Philosophen und Gelehrte verstanden, dass es einen Weg gibt, der Geist und Körper von Blockaden befreit: Pythagoras, Sokrates, Platon, Hippokrates, Plutarch, Aulos Cornelius Celsus, Galenos und viele andere haben Langzeitfasten selbst angewandt und empfohlen. Sie haben gefastet, um klare Gedanken zu fassen, um die Energie im Körper zu erhöhen und sich so zu verjüngen. Ich selbst faste regelmäßig seit vielen Jahren und kenne keine andere Methode, die so einfach, günstig, befreiend und bei richtiger Durchführung auch ohne Nebenwirkungen ist. Viele haben ein falsches Bild vom Fasten. Wer aber einmal richtig gefastet hat – nur mit Wasser und nach dem Fastenbrechen eine bestimmte Ernährung einhält – wird zustimmen: Es ist einfach genial. Die Menschen werden zugeschüttet und verwirrt mit Informationen über „die richtige Ernährung“ und verschiedene „Fastenarten“. Jeder hat eine andere Meinung dazu und letztendlich weiß keiner: Was ist nun die beste Lösung? Obwohl die Antwort einfach ist, wie jede Wahrheit.

Die beste Ernährung ist eine lebendige Ernährung! 
Leben bringt Leben hervor, deswegen ist eine lebendige Nahrung die beste Wahl. Außer dem Menschen gibt es auf der Erde kein Lebewesen, welches seine Nahrung kocht, brät oder sonst irgendwie erhitzt, geschweige denn chemische Zusätze beimischt. Alle thermisch verarbeitete Nahrung, dazu gehört auch Gefrorenes, wirkt auf den Körper zerstörend. Es sind Toxine: Sie übersäuern, entmineralisieren und verschlacken den Körper. Dieser wiederum wehrt sich dagegen und verbraucht dabei Energie und wichtige Reserven. 

Triumphierende Tiergifte

Chronische Krankheiten

Von Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Rheuma, Erschöpfungszuständen bis hin zu... Weiter lesen

Jeder Mensch trägt Arzt und Heiler in sich

Fasten ist ein natürlicher Prozess zur vollen Regeneration des Organismus. Es ist... Weiter lesen

Ätherische Öle

Wunder der Natur

Ätherische Öle – das ist die volle Kraft aus der Natur. Jeder kann... Weiter lesen

Lithium – ein lebenswichtiges Spurenelement

Essenziell für das mentale und körperliche Immunsystem

Mikrodosiertes Lithium hilft nachweislich bei neuroinflammatorisch bedingten Krankheiten... Weiter lesen

Von wegen Aufarbeitung

mRNA und kein Ende

Post-Vac-Syndrom, Herztod, Unfruchtbarkeit – welchen Schaden die... Weiter lesen

Der Rechtsstaat unter Beschuss

Interview mit Corona-Maßnahmenkritiker Dr. Josef Hingerl

Dr. Josef Hingerl aus Wolfratshausen gehörte während der Corona-Krise zu... Weiter lesen

Nikola Tesla: In Resonanz mit der Cheops-Pyramide

Inspirationen aus dem Altertum

Nikola Tesla betrachtete das Universum bekanntlich als Schöpfung aus Energie,... Weiter lesen

Die hyperbolische Struktur des Atoms

Schaubergers Spirale stand Pate

Im folgenden Artikel erläutert der Elektrotechniker Prof. Norbert Harthun ein... Weiter lesen

Die Astrologie des Primzahlkreuzes Teil 2

Teil 2: Der Kosmos des Altertums aus neuer Sicht

Im zweiten Teil seines Artikels über strukturelle Gleichheiten in astrologischen... Weiter lesen

KIller Instinkt

Kann künstliche Intelligenz außer Kontrolle geraten?

Die Warnungen vor künstlicher Intelligenz häufen sich. Könnte eine... Weiter lesen

Das TAO TE KING des Laotse

Der Transformationsweg zum königlichen Menschen

Wer sich bisher mit dem TAO TE KING des Laotse beschäftigt hat, stieß... Weiter lesen

Die holistische Weltsicht im Märchen

Botschaften als Wegweiser zur Urquelle

„Wen der Himmel retten will, den schützt er durch Liebe“, so lautet eine... Weiter lesen

Kultur der Frauenberge

Sind die Antike und das Mittelalter Fälschungen?

In unseren Geschichtsbüchern gibt es keine Hinweise auf eine matrifokale Kultur in... Weiter lesen

Kosmische Dimensionen

Altindisches Wissen

Das kosmologische Wissen im alten Indien soll laut vedischen Überlieferungen weit... Weiter lesen

Im Reich der Naturgeister

Der mit den Naturwesen spricht

Der ehemalige Förster Sam Hess erzählt uns im Interview über seine... Weiter lesen

Die Melodie der Dankbarkeit

Über die Renaissance universeller indigener Weisheit 

Die Indigene Denise Findlay macht für die gegenwärtige Misere... Weiter lesen

Schwarze Nieswurz

Helleborus Niger

Die Schwarze Nieswurz (Helleborus niger), auch Schneerose genannt, ist in den... Weiter lesen

zur Startseite