© Alexander Raths/AdobeStock

Selbst von Krebs geheilt mit Pflanzenmedizin

Natürliche Kicks für das Immunsystem

Von Dr. phil. Holger Strohm, Mölln

Immer noch wenig bekannt ist, welche Schätze die Natur zur Behandlung von Krebs zu bieten hat. Holger Strohm, einigen raum&zeit-Lesern sicherlich als Umweltaktivist und Aufklärer bekannt, vertraute nach seiner Krebsdiagnose natürlichen Heilmitteln. Mit Erfolg. Heute, fünf Jahre später, gilt er als geheilt. Hier verrät er, was ihm geholfen hat, von Aprikosenkernen bis Aloe aborensis.

Als ich im Jahr 2016 mein Buch „Demokratie in Gefahr“ schrieb, resignierte ich und mit mir mein Immunsystem. Mein Eindruck war, dass der Mensch sich vernichtet und dass mein 50-jähriges Engagement für eine bessere Umwelt und gerechtere Welt im Grunde für die Katz sind. Hinzu kam ein 16-stündiger Arbeitstag, wenig Schlaf, eine ungesunde Ernährung und wenig Bewegung. Dann starb auch noch meine Mutter. Als Folge schwoll mein Hals an. Die Diagnose: CuP (Cancer with unknown Position). Ein Mikrokrebs im Kopfbereich, der sich nicht lokalisieren ließ, aber ins Lymphgewebe des Halses streute. Es erfolgte eine Operation, bei der Lymphgewebe entfernt wurde. Dann eine weitere umfangreiche vom Hals bis zur Stirnhöhle. Obgleich kein weiteres Krebsgewebe festgestellt wurde, wollte man mich mit Chemo- und Strahlentherapie traktieren: „Sie sind schwer krank, unbehandelt geben wir Ihnen nur noch acht Monate. Sie müssen...“

Der Blick auf die Ursachen

Mein Widerstandsgeist erwachte. Ich sagte: NEIN! Der Krebs sollte mich nicht besiegen. Ich stellte mein Leben komplett um. Denn man bekommt Krebs, weil das Immunsystem versagt und dafür gibt es Gründe. So zum Beispiel psychische, weil man unzufrieden oder unglücklich ist, oder ernährungsphysiologische, weil man sich falsch ernährt oder von einer Flut an Giften überschwemmt wird. Häufig kommen mehrere Faktoren zusammen, die sich dann fatal auf den Menschen auswirken. Man kann Tumore wegschneiden, totstrahlen, mit Chemikalien traktieren oder wegbrennen, aber wenn man nicht die Ursache beseitigt, wird er immer wieder zurückkommen. Daher stellte ich meine Ernährung komplett um, vermied strikt Zucker, nahm bittere Aprikosenkerne mit dem Wirkstoff Laetril, Baumaloe, Moringa, Chagapilztee und Blushwood Berries zu mir. Ich ging ins Fitness-Zentrum und erfreute mich an den kleinen Dingen des Lebens.

Selbst von Krebs geheilt mit Pflanzenmedizin

Natürliche Kicks für das Immunsystem

Immer noch wenig bekannt ist, welche Schätze die Natur zur Behandlung von Krebs... Weiter lesen

Post-Vakzin-Syndrom

Grundlegende Gegenmaßnahmen

Warum die C-Impfungen das Immunsystem so dramatisch schwächen,... Weiter lesen

NLS-Analyse in der Informationsmedizin

Diagnosetool – nicht nur für Aurachirurgen

Krankheiten und ihre Ursachen können auf energetischer Ebene mit Analysetools, wie... Weiter lesen

Landwirte unter Druck

Big Money greift nach unseren Ackerflächen

Eine umfangreiche Umstrukturierung der weltweiten Landwirtschaft ist im vollen Gange. Big... Weiter lesen

Die Trojanische Herde

Wie NGOs unbemerkt den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine unterstützen

Unter dem Vorwand, demokratische Interessen zu stärken, erschleichen sich NGOs... Weiter lesen

Wetterfühligkeit der Zellen

Grundlagenversuch beweist die Elektro-Sensitivität von Fibroblasten

In vorangegangenen raum&zeit-Artikeln hat Dr. Florian König die... Weiter lesen

Die Physik der Erdstrahlen

Teil 1: Nachweis geopathischer Zonen

Dass die Erdoberfläche in Bezug auf Wohnen und Schlafen sehr unterschiedlich... Weiter lesen

Kohlenstoff – ein Bote des Geistes

Teil 1: Vielfalt des Kristallsystems

Kohlenstoff ist in unserer Zeit in Verruf geraten. Kohlenwasserstoffe werden als... Weiter lesen

Vererbte Narben 

Sich von der Loyalität zum Leid unserer Vorfahren verabschieden

Unsere Ahnen vererben neben ihren Stärken und Talenten auch ihren Schmerz, ihre... Weiter lesen

Wir alle sind Virtonauten

Know-how für das Kommende

Der größte Teil des Existierenden machen die Virtuellen Welten aus, die... Weiter lesen

Wenn Verstorbene uns belasten

Wesen aus den Zwischenwelten

Leiden Sie unter unerklärlichen psychischen Problemen, Schlaflosigkeit mit Druck... Weiter lesen

Wenn das Ungesagte hörbar wird

Corona – ein Blick hinter die Kulissen

Wenn sich ein Mensch durch Sprache mitteilt, so kommuniziert er nicht nur auf... Weiter lesen

Faszinierende Kraftorte in Franken

Geheimnisvolle Unterwelten, Kultplätze und Felsenburgen

Die nordbayerischen Regionen Fränkische Schweiz und Fränkische Alb... Weiter lesen

Alban Elved

Mit der Herbsttagundnachtgleiche bricht die Nacht des Jahres herein

Die Herbsttagundnachtgleiche markiert den kalendarischen Herbstanfang. Die Tage sind nun... Weiter lesen

Landwirtschaft im Einklang mit der Natur

„Mehr als bio“

Visionäre Landwirte, die ihrem Herzen folgen, stehen im Mittelpunkt von Bertram... Weiter lesen

Wildpflanzen für die Küche

Teil 1: Mit der raum&zeit-Pflanzenexpertin herbstliche Pflanzenwelten erkunden

Mutter Erde bietet ihren Kindern ein reiches Büfett. Wer die Leckereien, die uns die... Weiter lesen

Liebenswerte Pflanzenwesen vorgestellt von Wolf-Dieter Storl

Waldweidenröschen

Das Waldweidenröschen, auch Schmalblättriges Weidenröschen genannt,... Weiter lesen

zur Startseite