shiatsu ist wie ein gemeinsamer tango© ArtTower/Pixabay; Comauthor/adobe Stock

Shiatsu

ist wie ein gemeinsamer Tang

Von Silke Fabian, Berlin – raum&zeit Ausgabe 229/2021

Sind Shiatsu und Tango Argentino zwei sehr ähnliche Wege, die in die gleiche Richtung streben? Bei beiden Künsten geht es darum, Berührungen auf sich wirken zu lassen, Bewegungsimpulsen zu folgen, Verhärtungen loszulassen, sich zu öffnen, sich hinzugeben und die Lebensenergie fließen zu lassen.

Die Shiatsu-Therapeutin Silke Fabian vergleicht die Wirkungen, die diese beiden Ansätze auf einen Menschen haben können, und deckt viele Gemeinsamkeiten auf. Insbesondere nimmt sie hierbei Patienten in den Blick, die an Morbus Parkinson erkrankt sind.

Chlordioxid

Eine Lösung bei akuten Infekten?

Als Desinfektionsmittel ist Chlordioxid bekannt. Die... Weiter lesen

Shiatsu

ist wie ein gemeinsamer Tang

Sind Shiatsu und Tango Argentino zwei sehr ähnliche Wege, die in die gleiche... Weiter lesen

Gadolinium

Verhängnisvolles Kontrastmittel

Um ein gutes Bild von Organstrukturen, Entzündungsherden oder Knochenbeschaffenheit... Weiter lesen

Placebo in der Therapie

Der Begriff „Placeboeffekt“ ist heutzutage mehrheitlich negativ konnotiert,... Weiter lesen

Russland und der Umweltschutz

Russland bzw. die verblichene Sowjetunion hat im Hinblick auf den Umwelt- und... Weiter lesen

Natürlich düngen

Magnetismus - die magische Kraft der Natur

Für den modernen Menschen ist der Magnetismus kaum mehr als ein technischer Faktor... Weiter lesen

Wissenschaft auf dem Prüfstand

Corona, der PCR-Test und Dr. Drosten

Die Corona-Pandemie hat eine weltweite Widerstandsbewegung hervorgerufen. Viele... Weiter lesen

Ein Aufruf an die Wissenschaft

Der Lakhovsky Multiwellen-Oszillator

Elektrophysikalische Therapien, zu deren Entwicklung Nikola Tesla und... Weiter lesen

Die große Transformation

Zwangsgeimpft - und kein Mensch mehr?

Was bis vor wenigen Jahren noch als abstruse Verschwörungstheorie abgekanzelt... Weiter lesen

Direkte Demokratie

Wege aus der politischen Misere

„Der Staat bin ich“, verkündete einst der französische... Weiter lesen

Die Sekte namens System

Psychologische Dynamiken innerhalb unserer Gesellschaft

Was auf den ersten Blick das totale Gegenteil dessen zu sein scheint, was wir als... Weiter lesen

Online mit der geistigen Welt

Channeling - Eine unterschätzte Literaturgattung

Seth, Kryon, Erzengel Michael, Jesus, Sananda, Ashtar – all... Weiter lesen

Spiritualität von unten

Durch Selbsterkenntnis zum inneren Schatz

Die Sehnsucht nach spirituellen Wegen bewegt heute viele Menschen. Doch viele suchen... Weiter lesen

Spaltung der Gesellschaft

Wie wir wieder in den wertschätzenden Dialog kommen

Selten hat ein gesellschaftspolitisches Thema so viel Unfrieden in die... Weiter lesen

Die Akasha-Chronik

In den raum&zeit-Ausgaben 203, 211 und 221 hat die Autorin Siglinda Oppelt ihre... Weiter lesen

Corona oder die verlorene menschliche Würde

Ein philosophischer Weckruf

Wie kann nur die ganze Welt wegen eines wenig sensationellen Virus auf dem Kopf stehen?... Weiter lesen

zur Startseite