Medizin-Skandal: HIV und „AIDS“ sind zweierlei

2,50 

Er hält die HIV-macht-AIDS-Theorie genauso für falsch wie Peter Duesberg, aber er hat zusätzlich eine medizinisch glaubwürdige Erklärung dafür, was bei den Kranken eigentlich abläuft, die fälschlicherweise als AIDS-krank bezeichnet werden. Wie Duesbe

Artikelnummer: rz-71-08 Kategorien: ,

Beschreibung

Er hält die HIV-macht-AIDS-Theorie genauso für falsch wie Peter Duesberg, aber er hat zusätzlich eine medizinisch glaubwürdige Erklärung dafür, was bei den Kranken eigentlich abläuft, die fälschlicherweise als AIDS-krank bezeichnet werden. Wie Duesberg hält er den Streß vor allem der Risikogruppen, zu denen er auch die Prominenz in Sport und Showbiz zählt, für die Ursache verschiedener, längst bekannter und auch therapierbarer Krankheiten, und auch er ist der Ansicht, daß ein HIV-Nachweis noch lange nicht bedeutet, daß dadurch ein tödlicher Mechanismus im menschlichen Organismus ausgelöst wird. Die Rede ist von dem renommierten Schweizer Immunologen Professor Dr. Alfred Hässig, der wie könnte es anders sein im Ausland wesentlich bekannter ist als in Deutschland.
Kawi Schneider hat den Professor, der seine Thesen bereits auf vielen internationalen Kongressen vertreten hat, für raum&zeit interviewt.