Revolution der Telekommunikation: Ohne Kabel oder Sender

1,75 

Am 18. Dezember 2003 gelang am Forschungszentrum TIM-Lab der Donau-Universität Krems ein Experiment zu einem völlig neuen Verfahren der drahtlosen Datenübertragung. Dr. Hartmut Müller, Leiter des Instituts für Raum-Energie-Forschung im oberbayerische

Artikelnummer: rz-128-13 Kategorien: ,

Beschreibung

Am 18. Dezember 2003 gelang am Forschungszentrum TIM-Lab der Donau-Universität Krems ein Experiment zu einem völlig neuen Verfahren der drahtlosen Datenübertragung. Dr. Hartmut Müller, Leiter des Instituts für Raum-Energie-Forschung im oberbayerischen Wolfratshausen, demonstrierte, dass eine Datenübertragung zwischen zwei Notebooks in Deutschland und Krems ohne herkömmliche Übertragungsverfahren (wie Internet, Telefon, WLAN, etc.) und ohne Verwendung zusätzlicher Geräte rein softwarebasierend möglich ist. Das revolutionäre Verfahren hat ein riesiges Anwendungspotenzial. Es eröffnet die Möglichkeit, überall und jederzeit ohne Kabel oder Sender über große Entfernungen Informationen auszutauschen.