© Uladzimir Bakunovich – Fotolia.com

Alzheimer durch Schwermetalle

Wie Sie das Gehirn wieder heilen können

Von Dr. med. Joachim Mutter, Konstanz – raum&zeit Ausgabe 180/2012

Alzheimer gilt als neue Volkskrankheit, die bei einer zunehmenden Anzahl von Menschen Erinnerungen und Gedächtnisleistungen ausradiert. Sie ist jedoch kein unverrückbares Schicksal, wie raum&zeit schon in der letzten Ausgabe herausstellte. Joachim Mutter schließt daran mit einer noch weitgehend wenig bekannten Sichtweise an. Ihm zufolge ist Alzheimer die Folge einer Belastung durch Schwermetalle, insbesondere Quecksilber. Wenn man gegen diese vorgeht, kann der Zustand des Patienten deutlich verbessert werden.

zur Startseite