Die Nutzung der Freien Energie ist gelungen

Von D. Zielinski – raum&zeit Ausgabe 34/1988

Zum ersten Mal vor der Weltöffentlichkeit präsentierte der Leiter der Innovative Dutch Industries (I.D.I.) D. Zielinski seine Supermagnetturbine auf dem Kongreß „Relativität und Gravitation“ in München. Die Präsentation war der unbestrittene Höhepunkt des Kongresses. Dem holländischen Naturwissenschaftler ist die Nutzbarmachung der freien Energie gelungen.
Diesen aufsehenerregenden Durchbruch bestätigt auch die Universität zu Utrecht, deren Schreiben hier nachstehend wiedergegeben wird.
Nach Zielinski – der den Hauptmechanismus zur Umwandlung der Gravitationsfeldenergie, so wie verschiedene Submechanismen entdeckt und patentiert hat – heißt das Wettrennen der Zukunft nicht Supraleiter, sondern Gravitationsfeld-Energie-Wandler.
raum&zeit ist die erste Zeitschrift der Welt, in der die bahnbrechenden Entdeckungen Ziellnskis veröffentlicht werden. Das Copyright der nachstehenden Informationen liegt bei I.D.I. und D. Zielinski. Sämtliche hier veröffentlichten Verfahren sind international patentiert. Urheber-und Patentrechts-Verletzungen werden streng geahndet. Hier zunächst Zielinskis Vortrag.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite