Abwehrschwäche: apokalyptisches Phänomen unserer Zeit

Von Dr. med. Dagmar Bolling, Bad Soden – raum&zeit Ausgabe 43/1990

Das nachstehende Referat wurde von Dr. med. Dagmar Bolling im Juli 1989 auf dem Kumpfmühler-Symposion in Regensburg gehalten. Dieses Symposion, das jährlich stattfindet, ist eine der (leider) wenigen Veranstaltungen für Mediziner, auf denen Gedanken, Erfahrungen und Meinungen zwischen Schul- und Alternativ-Medizin ausgetauscht werden. Dagmar Bolling erhielt für das nachstehende Referat stehende Ovationen und wurde zu Vorträgen in die USA eingeladen. Ihr ganzheitliches Denken, das das gesamte Menschenbild und seine Rolle in der Natur umfaßt, ist ebenso vorbildlich wie ihre Kenntnisse über die physiologischen Zusammenhänge der Abwehrschwäche. Die Referentin gehört zu den wenigen Naturwissenschaftlern, die nicht nur über die allumfassende Natur noch staunen können, sondern auch eindringlich davor warnen, Naturgesetze zu mißachten.

€ 2.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite