Perpetuum Mobile und Klimakatastrophe (I)

Von Joachim Kirchhoff, Herten-Westerholt – raum&zeit Ausgabe 45/1990

Der Autor gehört zu den besten Kennern der alternativen Energie-Gewinnungsszene. Wie alle einsichtigen Fachleute ist er der Meinung, daß wir so schnell wie möglich von dem Unfug der Verbrennung fossiler Stoffe wegkommen müssen. In seinem historischen Rückblick auf die Entwicklung der physikalischen Wissenschaften kommt er u. a. zu der Erkenntnis, daß die orthodoxe Physik sich zu weit von den wirklichen Gesetzen der Natur entfernt hat, so daß sie nicht mehr in der Lage ist, echte Problemlösungen zur Energiefrage anzubieten. Kirchhoff zeigt erstmals auf, wann und warum die technische Entwicklung unseres Jahrhunderts in die falsche Richtung, nämlich zur beginnenden Klimakatastrophe, führte. Eine dankenswerte Forschungsarbeit.

€ 1.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite