raum&zeit-Essay: Modell und Wirklichkeit

Von Matthias Linsenhoff, Dortmund – raum&zeit Ausgabe 79/1996

Die Suche nach der Wahrheit ist ein zentrales Thema jeder menschlichen Kultur. Daß wir dabei sehr behutsam vorgehen sollten und die „endgültige Wahrheit” kaum erfassen werden, ist das Credo dieses Beitrages. Besonders in der Wissenschaft werden in den letzten Jahren Erkenntnisse mit einem Dogmatismus verkündet, als seien sie die letzte Wahrheit. Dabei kann es sich in jedem Fall immer nur um ein Modell handeln, sagt Matthias Linsenhoff, das bestenfalls nahe an die Wirklichkeit („Wahrheit”) herankommt, meistens aber eine subjektive Wirklichkeit ist. Die nachstehende philosophische Betrachtung sollte vor allem von Verkündern der „Gen-Wahrheiten” sorgfältig gelesen werden.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite