Lichtenergie-Therapie: Ein neuer Ansatz zur holistischen Medizin

raum&zeit-Interview mit Dr. med. Michael Ehrenberger, Mogersdorf, Österreich, von Hans-Joachim Ehlers, Sauerlach – raum&zeit Ausgabe 87/1997

Dr. Ehrenberger gehört zu den österreichischen Medizinern, die einen Paradigmenwechsel im Gesundheitswesen kommen sehen. Dieser wird, nach Ansicht Dr. Ehrenbergers und derjenigen seiner Kollegen, die so denken wie er, zunehmend von den Patienten eingeleitet. Denn sie geben sich nicht mehr länger mit Symptom-Behandlungen zufrieden, weil sie inzwischen wissen, daß statt Behandlung auch Heilung möglich ist. Dr. Ehrenberger, der sehr frühzeitig die effektiven Heilmethoden der holistischen Medizin erkannte, veranstaltete im September 1996 den ersten Kongreß für Holistische Medizin in Loipersdorf bei Graz. Der Kongreß wurde zu einem großen Erfolg und die dort gehaltenen Referate, u. a. von Professor Dr. Moser, wirken bis heute nach. Dabei wurde zum ersten Mal auf einem Kongreß die Lichtenergie-Therapie von Frau von Reden vorgestellt, nach der Dr. Ehrenberger unter anderem praktiziert. Wir fragten Dr. Ehrenberger nach seinen Erfahrungen mit dieser neuen Therapieform.

zur Startseite