© Harald Kautz-Vella

Chemtrails und Nanotechnologie

Teil 1: Synthetische Biologie im Dienste der Geheimdienste

Von Harald Kautz-Vella, Berlin – raum&zeit Ausgabe 186/2013

Der Verdacht, dass Chemtrails und die Morgellonsche Krankheit ursächlich miteinander verknüpft sind, besteht schon lange. Schließlich wurden die Fasern, die mit dieser Krankheit in Zusammenhang gebracht werden, von mehr als einem Labor in Luft-, Schnee- und Regenwasserproben gefunden. Aber wirklich Sinn und Verstand in die ganze Angelegenheit bringen konnte bis dato niemand. Harald Kautz-Vella stellt eine beängstigende Agenda vor, aber auch, wie wir ihr entkommen können.

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite