© R.Studio – Fotolia.com

Der Urstoff und die Photonen

Es werde Licht – aber wie?

Von Dipl.-Ing. Bau.-Ing. Axel Klitzke, Kamsdorf – raum&zeit Ausgabe 198/2015

Für die moderne Physik ist das Licht schon lange kein Rätsel mehr. Sie beschreibt die Lichtphänomene sehr schlüssig, was zu mannigfachen Lichttechnologien Anlass gegeben hat. Wer jedoch genauer hinsieht, erkennt, dass noch viel Dunkelheit um die Entstehung des Lichts und grundsätzliche Eigenarten wie den Welle-Teilchen-Dualismus herrscht. Dipl.-Ing. Axel Klitzke präsentiert das Modell einer Urzelle des Lichts, die Parallelen zum Lebendigen hat:
Sie nimmt Urstoff als Nahrung auf, besitzt eine Art Atmung und hat sogar so etwas wie einen Stoffwechsel.

zur Startseite