© shintartanya/AdobeStock

Bildung von unabhängigen Corona-Ausschüssen

Seit einiger Zeit gibt es zwei außerparlamentarische Corona-Untersuchungsausschüsse, die sich unabhängig und transparent mit den Gründen der massiven Maßnahmen während der Coronakrise auseinandersetzen.

Die „Stiftung Corona-Ausschuss″ will untersuchen, warum die Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen haben. Die Stiftung fördert wissenschaftliche Studien auf diesem Gebiet. Den Vorstand bilden die Rechtsanwältin Viviane Fischer, der Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich, der Immunologe Prof. Dr. Stefan Hockertz und der Ökonom Prof. Dr. Stefan Homburg. Dem Beirat der Stiftung gehören angesehene Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis an, unter anderem der Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, der Psychologe Prof. Dr. Christof Kuhbandner, der Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz, die Pflegeexpertin Adelheid von Stösser und der klinische Psychologe Prof. Dr. Harald Walach.
Ausführliche Informationen und Möglichkeiten zur Beteiligung unter https://corona-ausschuss.de/

Der Außerparlamentarische Corona Untersuchungsausschuss (ACU) wurde gegründet, um zu untersuchen, warum diese restriktiven Maßnahmen im Zuge von CoVid-19 über unser Land gekommen sind und ob es eine Verhältnismäßigkeit zu den drastischen Regierungsmaßnahmen gibt. Der ACU ist als generationsübergreifendes Mit-mach-Projekt gedacht, das von Bürgern für Bürger organisiert wird. Somit können sowohl Experten auf ihrem speziellen Fachgebiet als auch „normale″ Bürger den ACU mit ihrem Wissen, ihren Erfahrungen und ihren Beiträgen in Form von Vorträgen und Interviews unterstützen. Zum Sprecherkreis des ACU gehören die bekannten Corona-Kritiker und Ärzte Heiko Schöning, Bodo Schiffmann und Martin Haditsch.
Weitere Informationen unter https://acu2020.org/

zur Startseite