© Mike Fouque/AdobeStock

Petition "Wir brauchen endlich saubere Corona-Daten"

Update vom 16. Juli 2020:

Der Corona-Ausschuss hat am 14. Juli 2020 mit einem sehr interessanten Expertengespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg seine Arbeit aufgenommen. 

Der Ausschuss möchte seine Videos in Zukunft auch über den eigenen YouTube-Kanal streamen, wo auch weitere wichtige Videos verlinkt werden können. Dieser Kanal ist ganz neu, es werden dort 1.000 Abonnenten benötigt, um selber streamen zu können. Es wäre daher schön, wenn Sie durch Ihre Anmeldung auf dem Kanal deren Arbeit unterstützen könnten. Dies ist der Link: www.youtube.com/channel/UCYcno3d4fvSvUWGOvoJelUg?sub_confirmation=1

Den aktuellen Link zum Video mit Dr. Wodarg über Lehren aus dem Schweinegrippen-Skandal finden Sie unter www.corona-ausschuss.de

Unter www.corona-ausschuss.de/sitzungen finden Sie zudem die in der Sitzung in Bezug genommenen Dokumente. 

31. März 2020:

Wissenschaft: Bitte unterstützen Sie hier die Petition „Führen Sie die Baseline-Studie durch – wir brauchen endlich saubere Corona-Daten″, solange diese noch nicht gesperrt ist, so wie es bei der Petition mit der Forderung nach Beendigung der Einschränkungsmaßnahmen der Fall war.

Viviane Fischer, die Initiatorin der Kampagne, hat in ihrem Newsletter vom 31. März 2020 zudem folgende Neuigkeiten veröffentlicht:

Es ist nun belegt, das kein exponentielles Wachstum der Infiziertenzahlen vorliegt. Die Steigerung von 8.000 positiv getesteten Personen auf 24.000 von KW 11 auf KW 12 liegt daran, dass sich auch die Anzahl der durchgeführten Tests fast verdreifacht hat (350.000 statt zuvor 127000). Die tatsächliche Steigerung ist damit nur 1%, nicht 300% (Lagebericht des RKI vom 26.03.2020, Seite 6, Tabelle 4): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/2020-03-26-de.pdf?__blob=publicationFile.

Sehr gut aufgearbeitet ist die aktuelle Datenlage im Artikel: https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen

Prof. Bhakdi hat sich inzwischen mit einem offenen Brief an Frau Merkel gewandt: https://www.youtube.com/watch?v=LsExPrHCHbw&feature=emb_title

In Island hat man eine Baseline-Studie durchgeführt, dadurch wurde dort der Lockdown verhindert. Es werden die Infizierten/Erkrankten geschützt/behandelt. Das allgemeine Leben ist nur leicht eingeschränkt, z.B. Veranstaltungen bis zu 20 Personen sind erlaubt, die Unis sind geschlossen: https://www.government.is/news/article/?newsid=c65cf658-6eb6-11ea-9462-005056bc4d74

Wahrscheinlich verschlimmert bei Covid-19 derzeit teilweise die Behandlung die Lage. Ein Thema sind die oft antibiotikaresistenden Krankenhauskeimen, ein anderes das verzweifelte Ausprobieren von Medikamenten (Steroide, Antibiotika, anti-virale Mittel). Bereits bei der Behandlung von SARS-1 Patienten zeigte sich, dass z. B. Steroide kontraindiziert waren: https://www.sciencedaily.com/releases/2020/02/200206110703.htm

zur Startseite