© Collage: r&z

Psyche im Spiegel der Quanten

Die Verbindung von Psychologie und moderner Physik

Von Prof. Jochen Hinz, Braunschweig – raum&zeit Ausgabe 176/2012

Psychologie und Physik sind mit dem Aufkommen der Quantenmechanik nicht mehr, wie noch im Newtonschen Weltbild, vollständig voneinander getrennt. Die gemeinsame Basis ist das Bewusstsein – in der Quantenphysik der Mittler zwischen Quantenwahrscheinlichkeit und Realität und in der Psychologie Träger der psychischen Dynamik. Prof. Jochen Hinz zeigt anhand des „kreativen Einfalls“ und der „Synchronizität“, wie Quantenprinzipien das transpersonale Modell Psyche nach C. G. Jung erweitern und vertiefen können. 

zur Startseite