Antwort auf die fehlerhafte Effizienz-Beurteilung der Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

Von Prof. Manfred von Ardenne – raum&zeit Ausgabe 17/1985

In den Empfehlungen "Sauerstoff-Langzeit-Therapie" der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Tuberkulose wird auch eine kritische Beurteilung der vom Verfasser inaugurierten Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie gegeben. Es steht dort geschrieben, mein Befund, daß auch nach Ende der Sauerstoffzufuhr der arterielle Sauerstoffdruck permanent erhöht bleibt, habe sich bisher nicht bestatigen lassen. Diese Aussage ist unrichtig.

€ 0.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite